Wurschdtest Kaiserslautern

Auch bei unseren „Freunden aus der Pfalz“ haben wir Euch den Wurschdtest aus dem Fritz-Walter-Stadion in Kaierslautern mitgebracht

Geschmack
Ne Schröder-Wurst, also fast wie zuhause, nur nicht so gut gebraten.
Bewertung: Geschmacklich wie immer in Ordnung, wobei ich den Eindruck hatte, dass sie aufgetaut war und dann erst gebraten wurde und durch das Einfrieren der Geschmack etwas verloren ging.
Punkte: 5/10 Punkte

Brötchen
Trocken, hat geschmeckt wie vom Tag vorher
Bewertung: Trockene Brötchen haben bei einer Stadionwurschd wirklich nichts zu suchen, daher auch eine magere Bewertung. 
Punkte: 3/10 Punkte

Preis
2,80 €. auch noch ein
Durchschnittlicher Preis, aber in Ordnung. Kann man mal Essen, muss man aber nicht 😉
Punkte: 4/10 Punkte

Fazit Wurschdtest Kaiserslautern
Von der Schröder Wurschd sind wir eigentlich besseres gewohnt, aber in der Pfalz schaffen sie es nicht mal ne ordentliche saarländische Wurschd auch ordentlich zu braten.
Immerhin gab es auch bei der U23 noch andere Speisen wie z.b. Currywurst mit Pommes, aber diese Speisen bewerten wir diese Saison nicht. Lediglich die klassische Stadionwurschd.

Punkte: 12/30 Punkte

 

Wurschdtest Kaiserslautern

4

Geschmack

5/10

    Brötchen

    3/10

      Preis

      4/10

        Pros

        • Dieter Fern er ist back!
        • Es gab noch andere Speisen

        Cons

        • schlecht gebraten

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

        *